Hallo Gast
Login
Schließen
Registrierung
Schließen
Sonnenertrag beschäftigt sich in erster Linie mit Photovoltaik und nachhaltigen Energien. Wir unterhalten die Photovoltaik Datenbank in der unsere Nutzer ihre Erträge und Anlagen untereinander vergleiche können. Neu ist der Datenimport über Solarlog und Sunnyreport.
Anzeige Anzeige
Jetzt Spenden

Hier sehen Sie die aktuellen Spenden. Wir freuen uns über jeden Beitrag. Nur gemeinsam sind wir stark!

Alle neuen Spenden hier.

Unsere Top-Sponsoren

Neueste Spenden

Umfragen

Umfragen

Schon auf unserer Sonnenertrag.de-Seite gab es früher Umfragen, welche bei unseren Besuchern sehr beliebt waren. Aus diesem Grund wollen wir diese Tradition hier wieder aufleben lassen und Ihnen hier regelmäßig Umfragen anbieten. Die Themen der Umfragen sollen aus dem Bereich der erneuerbare Energien mit Schwerpunkt Photovoltaik kommen. Natürlich wird es auch Umfragen zu Sonnenertrag selbst geben. Hauptsächlich wollen wir die Ideen oder Vorschläge unserer Nutzer bei den Umfragen umsetzen. Die Umfrage ist ein weiterer Schritt unsere User besser in unsere Gemeinschaft einzubinden.

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien

Im Jahr 2009 stammten 16,1 Prozent des erzeugten Stromes aus erneuerbaren Energien (Photovoltaik, Wasser, Wind und Biomasse). Die Politik gab damals als Ziel für das Jahr 2020 30 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien an. Im Jahr 2014 haben wir jetzt schon einen Anteil von 25,8 Prozent erreicht. Wie groß glauben Sie, dass der Anteil erneuerbaren Energien bei der Stromerzeugung im Jahr 2020 sein wird.
Aktiv von 31.05.2015 bis 29.06.2015
122 Stimmen
Erstellt von BOBO
Diese Umfrage ist bereits beendet!

13 Kommentare

Hasenbaer
35% Ich hoffe natürlich das es noch mehr wird,aber solange die breite fettgesättigte Masse nicht aus ihrem Dornrösschenschlaf endlich aufwacht ,um sich selber mal verantwortlich zu fühlen um was für die Zukunft und für die Nachhaltigkeit zu tun!Seh ich eher schwarz........Leider

koitzfre
Die Widerstände gegen Wind wachsen,eine Fledermaus ist wichtiger als die Energie Biomasse blockiert bald die Landwirtschaft E-Solar auf der freien Fläche ist als feste nicht schwenkende Anlagen sind blödsinn, es wird zuviel Fläche vergeudet Folger bringen mehr Ertrag pro m² Grundfläche.

disko53
Ich rechne mit einem neuen Boom über "Power to Gas" Anlagen. Hoffentlich klappt das alles, wie vorausberechnet

JVe
So um die 30-35% sollten machbar sein. Deutlich über 35% halte ich jedoch für unrealisisch, obwohl das sehr gut wäre.

honiko
Nach derzeitigen Kosten wärern vermutlich 40-50% bis 2020 drin. Allerdings ist das von der führenden Wirtschaft nicht gewollt und lässt sich politisch in der derzeitigen Konstelation nicht umsetzen. Wobei: die teueren Offshorewindräder werden zu hohen Kosten gefördert, denn da kann der Normalbürger sich nicht beteiligen.---> Geschenke für die Energiewirtschaft.

STFing
Das Betriebsrisiko von Atomkraftwerken und die Endlagerung muss in den Preis von Atomstrom einkalkuliert werden - dann ist Atomstrom unbezahlbar teuer. Entlasst RWE, etc. nicht aus ihrer Haftung - der Rest ist Marktwirtschaft: erneuerbare Energie ist dan günstiger als der subventinierte Atomstrom

Sonnenfinsternis
Also die nächsten 5 Jahre halte ich einen Anstieg auf 30% für realistisch. Entscheidend wird sein endlich die Versäumnisse der letzten Jahre nachzuholen und sowohl konzeptionell als auch infrastrukturell die Integration der erneuerbaren Energien zu ermöglich - egal ob über Netzlösungen, Speicher, Popwer-to-gas, Anreizverfahren über entsprechende Tarifstrukturen, ... Wenn das gelingt, wird der Anteil der EEGs sehr schnell und ohne Abstriche bei der Netzstabilität auch über die 50-Prozent-Marke steigen.

mad
Nach Umweltbundesamt http://www.umweltbundesamt.de/daten/energiebereitstellung-verbrauch/ausbauziele-der-erneuerbaren-energien sehe ich bis 2020 nur Ziele für den Bruttoend*energie*verbrauch, nämlich EU 20 % bzw. D 18 %, also keine konkrete Aufschlüsselung in Wärme, Verkehr/Kraftstoffe und Strom. Da der Ausbau bei Wärme (10 %) und Verkehr (5 %) stagniert bzw. sogar rückläufig ist, s. Grafik dort, müsste das durch überproportional großen Ausbau bei Strom ausgeglichen werden: Bei ca. 50/30/20 % Anteil von Wärme/Verkehr/Strom am deutschen Mix, vgl. http://www.umweltbundesamt.de/daten/energiebereitstellung-verbrauch/anteile-der-energieformen-strom-waerme-kraftstoffe, müsste EEG-Strom bis 2020 57.5 % erreichen, um die 18 % EEG-*Energie*anteil zu erreichen und damit EU-Richtlinie 2009/28/EG zu erfüllen!!! Der aktuelle Ausbaukorridor der Bundesregierung für Solar- & Windstrom ignoriert diesen vereinbarten EU-weit vereinbarten Ausbaukorridor mal so völlig...

Solarstromerzeuger
Wir haben ein weites Erdgasnetz. Power to Gas und schnelle Gaskraftwerke wäre die Lösung. Ja Atomstrom und Kohle müssten realistisch gesehen unbezahlbar werden. Es gibt aber leider zu wenig "Proteste" gegen die großen Bremser.

Wiggi
...leider höre ich noch zu oft "das lohnt sich für mich nicht/ nicht mehr, da bin zu alt für. Was für ein Schwachsinn, es sollte viel mehr die Werbetrommel gerührt werden, und man sollte nicht nur den Profit im Geldbeutel sehen, wenn einem die Umwelt ehrlich auch am Herzen liegt. Ich jedenfalls freue mich jeden Tag über meine Entscheidung eine, wenn auch nicht sehr große PV-Anlage installiert zu haben.

Besessen
Ich denke es wird wohl an die 50 prozent gehen, da die eon und co gemerkt haben, das ihre bisherige Philosophie gescheitert ist und auch irgendwie überleben wollen.

schre
Plus Einspeisevorrang für hochmoderne GasKW vor Kohle!

STFing
Das Betriebsrisiko von Atomkraftwerken und die Endlagerung muss in den Preis von Atomstrom einkalkuliert werden - dann ist Atomstrom unbezahlbar teuer. Entlasst RWE, etc. nicht aus ihrer Haftung - der Rest ist Marktwirtschaft: erneuerbare Energie ist dan günstiger als der subventinierte Atomstrom

Nur angemeldete Benutzer können Kommentare abgeben

Umfragen

Was sind mir die Sonnenertragsseiten wert?

01.09.2016 - 31.10.2016 | 33 Stimmen | Details ansehen

Klimawandel - Ursache der Umweltkatastrophen?

29.06.2016 - 31.07.2016 | 165 Stimmen | Details ansehen

Das Auto im Jahr 2030

01.06.2016 - 28.06.2016 | 108 Stimmen | Details ansehen

Der beste Tagesertrag meiner PV-Anlage

01.05.2016 - 31.05.2016 | 176 Stimmen | Details ansehen

Lesen Sie Photovoltaikfachzeitschriften

01.04.2016 - 30.04.2016 | 170 Stimmen | Details ansehen

Wie sollen Elektro-Autos gefördert werden?

01.02.2016 - 28.02.2016 | 129 Stimmen | Details ansehen

Klimawandel ein Problem oder Normalität?

01.12.2015 - 30.12.2015 | 105 Stimmen | Details ansehen

Bester Monatsertrag Ihrer Photovoltaikanlage

31.07.2015 - 30.08.2015 | 229 Stimmen | Details ansehen

Lagerung von Atommüll

30.06.2015 - 30.07.2015 | 111 Stimmen | Details ansehen

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien

31.05.2015 - 29.06.2015 | 122 Stimmen | Details ansehen

Schneeverhalten auf der Modulfläche

01.03.2015 - 30.03.2015 | 129 Stimmen | Details ansehen

Atomstromausstieg - kommt er wirklich?

31.01.2015 - 28.02.2015 | 103 Stimmen | Details ansehen

Neue Eigenstrom-PV-Anlagen

31.10.2014 - 29.11.2014 | 171 Stimmen | Details ansehen

maximaler Tagesertrag in welchem Monat?

31.08.2014 - 29.09.2014 | 146 Stimmen | Details ansehen

Diskussionsforen für Photovoltaik

01.08.2014 - 30.08.2014 | 122 Stimmen | Details ansehen

Sorge vor Sturm und Gewitter?

01.07.2014 - 31.07.2014 | 164 Stimmen | Details ansehen

Windkraftanlagen

01.06.2014 - 30.06.2014 | 130 Stimmen | Details ansehen

Wartung Ihrer Photovoltaikanlage

31.03.2014 - 30.04.2014 | 229 Stimmen | Details ansehen

Elektro-Kraftfahrzeuge

01.03.2014 - 30.03.2014 | 245 Stimmen | Details ansehen

Diebstahl von Photovoltaikanlagen

31.01.2014 - 28.02.2014 | 143 Stimmen | Details ansehen

Das Hilfeforum www.forum-sonne.de

30.11.2013 - 30.12.2013 | 123 Stimmen | Details ansehen

Insolvenz vieler Firmen auf dem PV-Sektor

31.10.2013 - 29.11.2013 | 135 Stimmen | Details ansehen

Bundestagswahl 2013 und wie geht es weiter?

30.09.2013 - 30.10.2013 | 132 Stimmen | Details ansehen

Wechsel des Stromanbieters

31.08.2013 - 29.09.2013 | 201 Stimmen | Details ansehen

Mangelhafte Photovoltaikanlagen

31.07.2013 - 30.08.2013 | 231 Stimmen | Details ansehen

Kann 2013 noch ein gutes PV-Jahr werden

30.04.2013 - 30.05.2013 | 127 Stimmen | Details ansehen

Häufigkeit Ihrer Besuche auf Sonnenertrag

31.03.2013 - 29.04.2013 | 248 Stimmen | Details ansehen

Ist die Ökosteuer Umlage gerecht?

01.03.2013 - 30.03.2013 | 153 Stimmen | Details ansehen

Zuverlässigkeit von Photovoltaikanlagen

30.11.2012 - 30.12.2012 | 371 Stimmen | Details ansehen

Speichermedien für Sonnenstrom

30.09.2012 - 31.10.2012 | 298 Stimmen | Details ansehen

Umfragen-Häufigkeit

31.08.2012 - 29.09.2012 | 135 Stimmen | Details ansehen

Deine Photovoltaikanlage

01.06.2012 - 30.06.2012 | 123 Stimmen | Details ansehen

Bewertungsmöglichkeit der Installateure

01.02.2012 - 28.02.2012 | 57 Stimmen | Details ansehen

Solarertrag 2011 - Zufriedenheit

01.01.2012 - 31.01.2012 | 306 Stimmen | Details ansehen

Der Newsletter von Sonnenertrag

30.10.2011 - 29.11.2011 | 49 Stimmen | Details ansehen

Preiskampf durch asiatische Module

01.10.2011 - 29.10.2011 | 75 Stimmen | Details ansehen

Wie wurden Sie auf Sonnenertrag aufmerksam?

31.08.2011 - 30.09.2011 | 73 Stimmen | Details ansehen

Warum Photovoltaik/Sonnenstrom?

31.07.2011 - 30.08.2011 | 168 Stimmen | Details ansehen

Das Auto 2030

30.06.2011 - 30.07.2011 | 100 Stimmen | Details ansehen

Hat Kernenergie Zukunft

28.02.2011 - 30.03.2011 | 156 Stimmen | Details ansehen

Unsere Datenbank im neuem Gewand.

29.01.2011 - 27.02.2011 | 197 Stimmen | Details ansehen

Solarertrag 2010

31.12.2010 - 28.01.2011 | 443 Stimmen | Details ansehen

Wie entwickeln sich erneuerbare Energien

29.11.2010 - 29.12.2010 | 256 Stimmen | Details ansehen